URBAN INDUSTRIES

Spezialisten für präzise Verarbeitung von Stahl und Blech

Laserschneiden

Laserschneiden ist ein hochpräzises Verfahren in der Metallverarbeitung, das durch die Verwendung eines Laserstrahls ermöglicht wird, um Metallteile zu schneiden. Der Prozess hat sich als äußerst effiziente Methode zur Formgebung, Gravur und Herstellung präziser Schnitte in verschiedenen Metallarten etabliert.

Die Grundlage des Laserschneidens liegt in der Konzentration von energiereichem Licht in Form eines Laserstrahls. Dieser Strahl wird durch einen Resonator erzeugt und durch Spiegel oder optische Fasern präzise geführt.

Der Laserstrahl trifft auf die Oberfläche des Metallwerkstücks, erhitzt es lokalisiert und führt durch die hohe Energie zur Schmelzbildung oder Verdampfung des Metalls. Dieser Prozess ermöglicht das präzise Schneiden von Metallteilen, insbesondere bei der Herstellung von filigranen Bauteilen oder hochpräzisen Komponenten.

Laserschneiden zeichnet sich durch außergewöhnliche Präzision und Feinheit aus. Es ermöglicht das Schneiden von kleinen, komplexen Formen und das Erzeugen scharfer Kanten. Die Vielseitigkeit des Verfahrens ist ein herausragendes Merkmal, da es eine breite Palette von Metallarten schneiden kann, darunter Stahl, Edelstahl, Aluminium, Kupfer und mehr.

Im Vergleich zu traditionellen Schneidmethoden bietet Laserschneiden eine höhere Effizienz und Produktivität. Es ermöglicht schnelle Schnitte ohne physischen Kontakt zwischen Werkzeug und Werkstück, was den Verschleiß minimiert und den Bedarf an nachfolgenden Bearbeitungsschritten reduziert.

Laserschneidanlagen sind oft hochgradig automatisiert und computerisiert. Die Anwendung von Computer Numerical Control (CNC)-Technologie ermöglicht die präzise Steuerung des Laserstrahls und die Erzeugung komplexer Schnittmuster. Dies führt zu einfacher Programmierung und Wiederholbarkeit der Schneidvorgänge.

Ein weiterer Vorteil des Laserschneidens liegt in der Minimierung des Materialverlusts im Vergleich zu herkömmlichen Schneidmethoden, da der Schneidprozess ohne physischen Kontakt zwischen Werkzeug und Werkstück erfolg.