URBAN INDUSTRIES

Spezialisten für präzise Verarbeitung von Stahl und Blech

CORPORATE COMPLIANCE

Corporate Compliance sollte nicht als festgelegtes Regelwerk gesehen werden, sondern eher als ein dynamischer Prozess, der sich kontinuierlich anhand aktueller Anforderungen in seinen Grundsätzen und Normen weiterentwickelt.

CORPORATE COMPLIANCE

Sehr geehrte Kunden, Lieferanten und Geschäftsbeziehungen,

Unser Fachgebiet umfasst sowohl Rüstungsgüter als auch zivile Produkte. Als deutsches Unternehmen, das sowohl als Produktionsstandort in Deutschland als auch in den Niederlanden als auch als Exporteur in diesen Bereichen tätig ist, tragen wir eine spezielle Verantwortung. Diese Verantwortung erstreckt sich von der Respektierung unserer eigenen Historie bis hin zur aktiven Mitgestaltung der aktuellen geopolitischen Lage. Der Vertrieb von Produkten in diesen Bereichen unterliegt strikten Regelungen, und wir achten äußerst genau darauf, alle rechtlichen Vorgaben zu erfüllen.

Im Verlauf unserer langjährigen Unternehmensgeschichte haben wir uns einen exzellenten Ruf erarbeitet. Dieser basiert auf den herausragenden Leistungen unserer engagierten Belegschaft und den gelebten Prinzipien bei Urban Industries GmbH. Die Unternehmensführung, leitende Angestellte und Mitarbeiter sind gemeinsam dazu verpflichtet, nationalen und internationalen rechtlichen Rahmenbedingungen zu folgen und die Prinzipien eines fairen Wettbewerbs zu bewahren. Wir setzen auf ein etabliertes System von Richtlinien, Verpflichtungen und Verfahren, das auch bei der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern im In- und Ausland seine Effektivität bewiesen hat.

Die Vorbeugung gegen Korruption ist ein zentraler Bestandteil dieses Systems. Kein Mitarbeiter handelt isoliert, da das Prinzip der gegenseitigen Kontrolle stets Anwendung findet. Wir schulen unsere Belegschaft regelmäßig zu sämtlichen Aspekten der Korruptionsprävention und stärken ihre Kompetenz im Umgang mit möglichen Risiken. Whistleblower können sich auf den Schutz durch die Unternehmensleitung verlassen. Die Unternehmensleitung von Urban Industries GmbH ist für jeden Mitarbeiter der direkte Ansprechpartner für Fragen zu Compliance-Risiken, insbesondere im Kontext der Korruptionsbekämpfung.

Unsere Verpflichtung erstreckt sich auf die strenge Einhaltung aller relevanten Gesetze und Verordnungen im Außenwirtschaftsverkehr, sowohl im Bereich der Rüstungsgüter als auch im zivilen Sektor. Das beinhaltet auch die stetige Förderung einer strengen Export-Compliance. Mitarbeiter dürfen keine Waren, Technologie oder Software exportieren oder re-exportieren, es sei denn, eine gültige Genehmigung liegt vor. Es wird nichts unternommen, was gegen geltende Vorschriften irgendeiner Art verstieße.

Diese Verpflichtung ist uns von höchster Bedeutung, und die Unternehmensführung appelliert an alle, sie aktiv zu unterstützen. Bei Fragen zur Zulässigkeit eines Geschäfts oder im Zusammenhang mit Ausfuhrregularien steht die Unternehmensleitung jederzeit zur Verfügung.

Die Kollegen in der Unternehmensführung und ich selbst setzen konsequent auf Null-Toleranz bei Verstößen gegen geltendes Recht und unsere gelebten Unternehmenswerte. Unsere Worte sind mit Taten hinterlegt.

Unsere Vision ist eine sicherere Welt, geprägt nicht nur durch unsere Technologien, sondern auch durch verantwortungsbewusstes Handeln. Dies betrachten wir als unsere tägliche Verpflichtung.

 

mit freundlichen Grüßen, 
 

 

Felix Urban

Chief Executive Officer (CEO)