URBAN INDUSTRIES

Spezialisten für präzise Verarbeitung von Stahl und Blech

NACHHALTIGKEIT

Unsere Verantwortung für zukünftige Generationen und die Umwelt ist tief in unserer Unternehmensphilosophie verankert. Bei Urban Industries haben wir ein umfassendes Konzept entwickelt, um eine nachhaltige, ressourcenschonende und umweltverträgliche Produktion zu etablieren. Durch effiziente Ressourcennutzung reduzieren wir unsere Emissionen erheblich. Gleichzeitig investieren wir in erneuerbare Energiequellen und modernisieren unseren Fuhrpark, um eine umweltfreundlichere Mobilität zu gewährleisten.

Nachhaltigkeit

  • Stahl, unser Hauptprodukt, spielt eine entscheidende Rolle in unserer Nachhaltigkeitsvision. Er zeichnet sich durch effiziente Nutzung, hohe Haltbarkeit, Kreislaufwirtschaftspotenzial und fortschrittliche Technologien aus. Stahl trägt zur Verringerung von Abfallprodukten bei und spielt eine zentrale Rolle für eine nachhaltige Baukultur.
  • Unsere Digitalisierungsinitiativen optimieren Arbeitsabläufe und reduzieren den Papierverbrauch. Die Verwaltung bei Urban Industries arbeitet bereits weitestgehend papierlos. Modernste ERP-Software ermöglicht die Digitalisierung sämtlicher Prozesse von Bestellung bis Rechnungsprüfung.
  • Die Vernetzung aller Maschinen in der Fertigung und der Zugriff auf ERP-Software an jedem Arbeitsplatz reduzieren weiterhin den Papierverbrauch. Wir streben an, auch im Bereich der Logistik papierlos zu arbeiten.
  • Die Digitalisierung des Wareneingangsprozesses ermöglicht Echtzeitinformationen zu Lieferungen für alle Unternehmensbereiche. Unser Vertrieb arbeitet vollständig digitalisiert. Die Auftragsabwicklung erfolgt über unsere ERP-Software, und sämtliche Dokumente werden digital an unsere Kunden übermittelt.
  • Um den Stromverbrauch zu verringern, nutzen wir Photovoltaik auf unseren Dachflächen. Geplante Anlagen in Deutschland und den Niederlanden werden unsere Kapazitäten weiter ausbauen. Um den gesamten Strom am Standort Niederlande selbst zu verbrauchen, investieren wir in eine Stickstoffanlage zur Eigenproduktion. Dies erspart die Anlieferung von Gas.
  • Zukünftig planen wir die Erzeugung von Wasserstoff zur Speicherung von Strom für Zeiten mit geringer Sonneneinstrahlung. Elektrostapler, geladen durch Photovoltaik, reduzieren Emissionen bei internen Warenverschiebungen.
  • Unsere Materialbeschaffung erfolgt nahezu ausschließlich von europäischen Werken mit strengen Umweltschutzstandards. Einige unserer Lieferanten setzen umweltfreundliche Technologien ein, wie die Herstellung von Stahl mittels Elektrolichtbogenöfen.
  • Die vollständige Wiederverwertung unseres Schrotts ist für uns selbstverständlich. Stahlschrott kann ohne Qualitätsverlust wiederverwendet werden, was natürliche Ressourcen schont und Energie sowie Abgasemissionen reduziert. Wir sehen Potenzial für Kooperationen zur Rückführung von Schrott in den Produktionsprozess.
  • Wir setzen auf die Mehrfachverwendung von Verpackungsmaterialien, wie Stahlbändern, Verpackungsfolie, Kanthölzern und Pappe. Zudem verwenden wir gebrauchte Palletten, um Rohstoffe zu schonen und Energieressourcen zu sparen.
  • Mit der Zertifizierung nach ISO 14001 setzten wir genau hier an, um unsere Nachhaltigkeit ständig zu verbessern.